"Filmkulisse Mitteldeutschland"

KunstAusstellung des MerKunst e.V.

anlässlich der 16. DEFA-Filmtage 2021

 

Jährlich finden in Merseburg die DEFA-Filmtage im Domstadtkino statt. 2021 gestalten Mitglieder des Merseburger Kunstvereins eine Begleitausstellung im Kunsthaus Tiefer Keller zum Thema Mitteldeutsche Filmdrehorte.

 

Gunther Eckhard, Siegfried Eisenreich, Dr. Güttel, Astrid Heid, Peter Loose, Claudia Gabriele Meinicke, Andrea Mertke, Maritta Morgner und Ernst Prochnow haben sich mit DEFA-Filmen und deren Drehorten in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt vielfältig künstlerisch auseinandergesetzt. Die Malereien und Zeichnungen, die Fotokunst und Sulpturen werden im Kontext zum jeweiligen Film präsentiert. Bekannte DEFA-Märchen wie "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" und "Die Gänseprinzessin" sind ebenso vertreten wie "Heißer Sommer" , "Der Rat der Götter" uvm. .

 

Die Eröffnung ist für den 02.03.2021 , 19.00 geplant, insofern die CORONA-Einschränkungen dies möglich machen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok